Warum ist Bewegung wichtig?

Sich ausreichend zu bewegen ist heute gar nicht so einfach. Dabei ist der Mensch ein über viele Millionen Jahre entwickeltes „Bewegungstier“.

Anders als unsere Vorfahren verbringen wir heute wenig Zeit mit der Jagd und dem Sammeln von Nahrung. Viele Menschen fahren mit dem Auto zum Einkaufen und zur Arbeit. Dort verbringen Sie den Tag sitzend im Büro. Nicht selten geht es am Abend direkt auf die Couch. Bewegung? Fehlanzeige!

Der Mensch bewegt sich heute durchschnittlich um 70% weniger als noch vor 100 Jahren. Und das kann weitreichende Folgen für die Gesundheit haben.

Mögliche Folgen von Bewegungsmangel für den Bewegungsapparat:

  • Bewegung regt die Regeneration des Gelenkknorpels und die Bildung von Gelenkschmiere an. Im Umkehrschluss fördert Bewegungsmangel Knorpelschäden.
  • Viele Gelenke werden durch Muskeln stabilisiert. Ungenügend trainierte Muskulatur führt dazu, dass Gelenke falsch oder übermäßig belastet werden.
  • Auch die Muskeln selbst neigen zu Verkrampfungen, wenn sie nicht regelmäßig durch Bewegung gekräftigt und durchblutet werden.

© Proceanis 2021